Only a short time on earth- but forever in our hearts

Geboren am 2.02.2018 - gestorben am 5.02.2018

                        Du kamst, du gingst mit leiser Spur,
                    ein flücht´ger Gast im Erdenland.
                    Woher? Wohin? Wir wissen nur:
                    aus Gottes Hand in Gottes Hand.     

 

 

 

 

 

An alle Freunde , die schon sehnsüchtig auf Bilder von Ulfaras Kinderchen warten. Keine Angst den Kleinen geht es sehr gut, sie wachsen, spielen , sind gesund und munter. Der Grund ist, ich war etwas im Stress, wollte ich mir doch meine Wuseldame Elsa holen. Wer meine Katzen kennt, weiß dass sie sehr großen Anteil nehmen wenn Kitten da sind, so auch bei Faris Babys, meine Arwen, ein Baby fiept, sie wollte es gleich behüten, einer der Kater schaut komisch gegen die Babys Arwen war auch zur Stelle, ok manchmal leicht übertrieben, ich dachte sie sein scheinschwanger. Freitag den 29.1. da war sie noch schlimmer und ich habe nur ganz leichten Ausfluss bemerkt , der mich sofort zu meiner Chefin führte. Ultraschall....nichts ( heute wissen wir,dass das Zwergli, da schon zu groß war und daher nicht mehr zu sehen) Da der Verdacht auf eine Vaginitis im Raum stand wurde Arwen Antibiotisch abgedeckt. Wieder verging eine Woche und am Freitag den 2.2.. aus welchem Antrieb auch immer, hörte ich meine Arwen ab und siehe da, ne höre da, Herztöne die an der Stelle nur eines bedeuten, ein Baby. Wir wieder sofort in die Praxis diesmal röntgen, und siehe da, ein Zwergi.Sofort haben wir den Kaiserschnitt in die Wegegeleitet und den Kleinen geholt. Das Zwergi hatte allerdings Stress gehabt, das Fruchtwasser war sehr verfärbt und so bangten wir um ihn. Am Samstag wurde er bestens betreut von meinen Töchtern, die immer in Kontakt zu meiner Chefin standen. Leider haben wir am Sonntag abend sehr um ihn gebangt, da wollte er plötzlich nicht mehr trinken, selbst ein nächtlicherTierarztbesuch konnte keine Rettung bringen und unser Kleiner Schatz ist nun ein weiteres Sternchen am Himmel.Es tut so weh und Arwen tut mir leid ohne Ende, im Moment sieht es so aus , als würde sie Elsa als Baby annehmen , die Kleine wird ständig betüddelt Leb wohl kleiner Kerl, du kamst so überraschend in unser Leben, aber hast markante Spuren hinterlassen. Komm gut ins Regenbogenland wo dich einige Freunde erwarten werden